Große Resonanz auf Land der Ideen Preis

 

Wow! Was für eine tolle Resonanz auf unsere Preisverleihung mit Land der Ideen. Der Kutschersaal in der Esslinger Stadtbücherei ist mit rund 90 Gästen gut gefüllt gewesen. Und am Wochenende haben wir uns über große Berichte in der Esslinger Zeitung und in der Stuttgarter Zeitung gefreut.

Land der Ideen ehrt Kinder-Biennale

Land der Ideen ehrt Kinder-Biennale

Unsere Kids haben von ihren Erlebnissen als Köche, Gärtner und Stadtführer berichtet.

Land der Ideen ehrt Kinder-Biennale

Und die drei nächsten Workshops haben wir angekündigt: Die kleinen Künstler, Journalisten und Techniker.

Land der Ideen ehrt Kinder-Biennale

Nach unserer Preisverleihung haben uns direkt zwei Unternehmen angesprochen, die uns beim Technikerprojekt unterstützen möchten. Darüber freuen wir uns natürlich!

Land der Ideen ehrt Kinder-Biennale

Nach den offiziellen Feierlichkeiten hat die Schlemmerbande leckere Häppchen serviert – eine Spende von der Metro Esslingen und dem Waldhorn Plochingen.

Land der Ideen ehrt Kinder-Biennale

Und auch die Stadtführer sind zum Einsatz gekommen: Sie haben einer kleiner Truppe historisch interessierter Gäste interessante Bauwerke Esslingens vorgestellt.

Stadtführer

Ebenso sind die kleinen Gärtner vor Ort gewesen mit Herrn Merz, der als Gärtner das Projekt federführend begleitet.

Land der Ideen ehrt Kinder-Biennale

Land der Ideen ehrt Kinder-Biennale

Außerdem hat uns eine wichtige Person aus vergangenen Zeiten mit ihrem Besuch beehrt: Königin Olga. Die hat im Übrigen in den vergangenen Wochen mit insgesamt 180 Kindern von verschiedenen Esslinger Schulen Tee getrunken und russische Brezeln gegessen. Warum? Wir haben die Ausstellung „Im Glanz der Zaren“ in Stuttgart besucht und wollten ein wenig hineinspüren in diese faszinierende Zeit!

Land der Ideen ehrt Kinder-Biennale

Land der Ideen ehrt Kinder-Biennale

Hinweis:
Fotos von Katrin Perl, Profifotografin

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.