#8 Rapunzel, lass dein Haar herunter.

Das Mädchen Rapunzel aus dem Märchen „Rapunzel, lass dein Haar herunter“ saß lange in einem Turm fest und durfte nicht nach draußen.
Ein kleines bisschen erinnert uns das an die Corona-Quarantäne.
Unser Oberbürgermeister Herr Dr. Zieger hat uns passend hierzu das bekannte Märchen der Gebrüder Grimm vorgelesen – der Landesfilmdienst hat das in einem Video festgehalten:

(Erschienen ist das gelesene Buch im Bohem Verlag und wurde von Francesca Dellorto illustriert.)

Märchen.
Manche sagen, dass Märchen für Kinder teilweise zu grausam sind – so werden in Hänsel & Gretel zum Beispiel Hexen verbrannt. Andere sagen, dass sich die Zuhörer auch manchmal fürchten müssen, andernfalls wäre das Märchen nicht spannend genug. Am wichtigsten ist aber, dass Märchen immer gut ausgehen.

Dieser Beitrag wurde unter #stayathome veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.